Skip to content

3.1.2024 | Zuletzt aktualisert am 3.1.2024

5 min

Effektive Liquiditätsplanung: Warum eine hohe Cash Visibility unerlässlich ist

Die Global Treasury Survey 2021 von PwC hat gezeigt, dass eine der drei größten Herausforderungen für Treasury-Teams eine effektive Liquiditätsplanung ist. Cash-Prognosen und -Visibility sind eng miteinander verknüpft und ein guter Ausgangspunkt für die Verbesserung der Liquiditätsplanung: Erst wenn die konzernweiten liquiden Mittel sichtbar gemacht werden, erhält man einen effektiven Überblick über die aktuellen Cash-Positionen. Präzise Daten, die aus einer Vielzahl von Datenquellen konsolidiert werden, sind für die Erstellung exakter Prognosen unerlässlich. Prognosen, die auf minderwertigen und ungenauen Daten beruhen, führen unweigerlich zu suboptimalen Geschäftsentscheidungen.

Eine hohe Cash-Visibility hat viele Vorteile und ist die Grundlage für ein effektive Liquiditätsplanung. In diesem Blog erfahren Sie, wie Sie Cash-Visibility, also die Transparenz Ihrer liquiden Mittel, verbessern können und welche potenziellen Vorteile sich aus der Kenntnis der Salden der einzelnen Bankkonten sowie der Mittelzu- und -abflüsse ergeben.

 

Was ist Cash Visibility?

Cash Visibility ist, wie der Name bereits verrät, der Grad der Transparenz, den Sie über Ihre liquiden Mittel haben. Einfach ausgedrückt besteht eine vollständige Liquiditätstransparenz darin, dass Sie stets über die genauen Informationen all Ihrer Konten verfügen und wissen, wie viel Geld Sie im Unternehmen haben, wo es sich befindet, woher der Cashflow kommt und wie hoch die Geldabflüsse pro Tochtergesellschaft oder Konto sind. Cash-Visibility ist die Grundlage für das Cashflow-Verständinis Ihres Unternehmens. Es ermöglicht einen erleichterten Zugriff auf die verfügbaren liquiden Mittel, um diese besser kontrollieren und Risiken dadurch minimieren zu können. Darüber hinaus bietet eine hohe Cash Visibility einen besseren Einblick in die Cash-Positionen des Unternehmens, so dass leichter beurteilt werden kann, ob es Alternativen zur Mittelverwendung gibt, um eine bessere Rendite zu erzielen.

 

Wie kann man die Cash Visibility verbessern?

Je komplexer die Organisationsstruktur ist, desto schwieriger kann es sein, einen Überblick über alle liquiden Mittel innerhalb der Organisation zu bekommen.

Es ist üblich, mehrere Bankpartner zu haben und Geschäfte in mehr als einem Land zu tätigen. Selbst innerhalb eines Landes kann es Partnerschaften mit mehreren Banken geben. Manchmal unterscheiden sich auch die Reporting-Tools und Datenformate innerhalb des Unternehmens. Darüber hinaus erfordern mehrere ERP- und andere Systeme mit unterschiedlichen Endpunkten Integrationen, um die Daten aus den Systemen an einem einzigen Ort zusammenzuführen. Das sind alles Elemente, die die Cash Visibility in den Unternehmen erschweren können.

Zentralisierung

Ein erster Schritt zu einer besseren Cash Visibility ist die Zentralisierung. Wenn alle Daten an einem Ort verfügbar sind, vereinfacht das Ihre Arbeit erheblich, weil Sie sich einen klaren Überblick über Ihre finanzielle Situation verschaffen können. Es kann hilfreich sein, ein Tool zur Bankkontenverwaltung (BAM) einzusetzen, mit dem Sie alle Ihre Bankkonten verbinden können. Egal wie viele Bankkonten Sie haben - Sie können sich so jederzeit einen vollständigen digitalisierten Überblick über alle Ihre Konten verschaffen. Manchmal erfolgt die Anbindung schrittweise, indem man mit einigen wenigen Konten beginnt und später immer mehr hinzufügt.

System-Integration

Eine Multi-Bank-Lösung, die alle Ihre Banken verbinden und in Ihre bestehenden Systeme wie TMS und ERP(s) integrieren kann, ist auch ein wichtiger Schritt zu mehr Transparenz und erleichterten Datenzugriff. Durch die Konsolidierung und Verbindung all Ihrer Daten aus den verschiedenen Systemen können Sie Ihre Cash-Positionen in Echtzeit einsehen, was insbesondere für Ihre kurzfristigen Prognosen und Geschäftsentscheidungen von Vorteil ist.

Flexibles Reporting

Um Ihre Daten optimal nutzen zu können, sollten Sie ein flexibles Reporting-Tool verwenden, das Sie bei der Erstellung von Berichten und Dashboards unterstützt. Ein Reporting-Tool bietet Ihnen die Möglichkeit, Daten und Informationen in leicht verständliche Berichte einzufügen. Das kann Ihnen dabei helfen, einen klaren Überblick über Ihre Kassenbestände zu erhalten.

 

Die Vorteile von Cash Visibility

Finanzstatus in Echtzeit einsehen

Stellen Sie sich vor, Sie hätten einen vollständigen Zugriff auf Ihren Finanzstatus, wo Sie zu jederzeit und überall auf alle Ihre Daten zu Konten, Investitionen, Finanzierungstransaktionen und Kreditlinien zugreifen könnten - ganz einfach an einem Ort. Durch die Zentralisierung der Daten können Sie genau die Berichte erstellen, die Sie benötigen, um z. B. künftige Cashflows oder Zu- und Abflüsse besser vorhersagen zu können und mit FX-Risiken besser umzugehen.

Zugangskontrolle und Risikominimierung

Eine Methode zur Verbesserung der Cash Visibility ist die Verwendung eines Cloud-Systems zur Zentralisierung Ihrer Daten. Viele Cloud-Systeme verfügen über hohe Sicherheitsvorkehrungen, die das Risiko eines Datendiebstahls im Vergleich zur Verwendung ungesicherter Netzwerke oder der Speicherung von Excel-Dateien auf Ihrem Computer verringern. Mit einer zentralen Übersicht können Sie auch verfolgen, wer auf was Zugriff hat sowie das Verhalten und die Aktivitäten der Benutzer im gesamten Unternehmen nachverfolgen. Prüfpfade (sog. Audit-Trails) sind wichtig und notwendig für die Compliance und Betrugsprävention. Des Weiteren können Sie dank der Zentralisierung der Daten in einem Cloud-System die Zahlungsprozesse mithilfe von Payment Process Controls besser kontrollieren.

Cashflows verstehen

Mit Cash Visibility erhalten Sie einen besseres Cashflow-Verständnis. Ein klarer Überblick über Ihren Cashflow ermöglicht es Ihnen, ungenutzte liquide Mittel zu identifizieren, neu zuzuweisen oder zu hohe Kreditaufnahmen zu vermeiden. So können Sie die vorhandene Liquidität effizienter nutzen.

Vergleiche und Verbesserungen

Schlussendlich können Sie mit einem einheitlichen Prozess und Reporting Ihre Prognosen leicht mit den tatsächlichen Ergebnissen (sog. Actuals) vergleichen. Da Sie die Actuals in Ihrer Buchführung übersichtlich darstellen können, erhalten Sie einen sofortigen Überblick darüber, wie gut Sie im Vergleich zu den Prognosen abgeschnitten haben. Dadurch können Sie erkennen, was in Zukunft zur Optimierung Ihrer Liquidität verbessert werden kann.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Sie von einer verbesserten Cash Visibility profitieren können, da sie die Grundlage für strategische Investitionen und Geschäftsentscheidungen bildet und dazu beiträgt, Schulden,Ausgaben und Risiken zu minimieren und das Wachstum Ihres Unternehmens zu fördern.

 

Hohe Cash Visibility durch Cloud-System

Es kann zeitaufwändig sein, Daten aus verschiedenen Systemen und Banken zu sammeln, um einen Überblick über die liquiden Mittel Ihrer Gruppe zu erhalten - oft stehen die Daten sogar erst am Ende des Tages zur Verfügung. Zusätzlich birgt die manuelle Erfassung dieser Informationen auch das Risiko von Fehlern. Cloud-basierte Systeme eignen sich hervorragend für die Anbindung Ihrer Banken und anderer Systeme wie TMS und ERP(s) und ermöglichen den Zugriff und die Aggregation von Daten in Echtzeit. Mit Cloud-basierten Lösungen ist es also möglich, Cash Visibility in Echtzeit zu erreichen, selbst wenn Sie mehrere Systeme und Banken nutzen und in mehreren Ländern tätig sind.